Autor

Dr. phil. Rudolf Fidler

Lehrer im Ruhestand

Jahrgang 1951

Werdegang:

  • Lehramtsstudium (GS/HS) an der Pädagogischen Hochschule Münster  1971-1974
  • Nebenamtliche Tätigkeit als Museumspädagoge am FORUM DER VÖLKER, Völkerkundemuseum der Franziskaner in 59457 Werl/Westfalen von 1985-1995
  • 1995-1998 berufsbegleitendes Studium der Sonderpädagogik an der Fernuniversität Hagen und an der Universität Dortmund  (Abschlussarbeit im Fach Psychologie über Lehrerwahrnehmungen und Stressprävention)
  • 1995-2015 Lehrer für Sonderpädagogik (Schwerpunkt emotionale Förderung und Diagnostik bei Lern- und Leistungsstörungen) an einer Reha-Klinik für Kinder und Jugendliche
  • Berufsbegleitende Ausbildung zum Beratungslehrer für Systemische Beratung  2001-2002
  • 2000-2002 Aufbaustudium und Promotionsstudium im Fach Katholische Theologie an der Universität Dortmund, Promotion am 3.7.2002 zum Dr. phil.
  • 2008-2009 berufsbegleitende Qualifikationserweiterung „Zertifikatskurs Latein für die Sekundarstufe I am Gymnasium und an der Gesamtschule“
  • 2017 „Lymphe – Bindegewebe – Faszien“, Kurs 1 und 2, Fortbildungsangebot der HP Ariane Zappe (Kaufbeuren) in Kooperation mit Dr. med. Klinghardt
  • 2018 Gasthörer der Zusatzweiterbildung „Physikalische Therapie und Balneologie“ des Verbands Deutscher Badeärzte e. V. (insgesamt 240 Stunden)